NOBEL BIOCARE ZAHNIMPLANTATE - Markov Dental Clinic

13 децембра, 2021by markovdental

nobel biocare implanti

Nobel Biocare ist ein Unternehmen, das als Pionier der dentalen Implantologie bekannt ist. Ihre Geschichte beginnt im Jahr 1952. Per-Ingvar Brånemark, der Gründer des Unternehmens und damals junger Wissenschaftler, untersuchte den Blutfluss bei Kaninchen und implantierte bei dieser Gelegenheit zu Forschungszwecken ein Titanteil in Kaninchenknochen. Das Experiment war erfolgreich, aber als er den Titanteil entfernen wollte, bemerkte er, dass der Titanteil vollständig mit dem Knochen verschmolzen war. Er prägte für dieses Phänomen den Begriff „Osseointegration“ und betrachtete im Gegensatz zu einigen Wissenschaftlern, die das Phänomen kurz zuvor bemerkten, die Anwendung der Osseointegration beim Menschen. 1965. Er setzte erstmals Titanimplantate beim Menschen ein, mit Erfolg. 1978. 1981 genehmigten die schwedischen Behörden die Verwendung von Zahnimplantaten beim Menschen. Gründung von Bofors Nobelpharma, das heute Nobel Biocare heißt. Der Hauptsitz wurde mittlerweile von Schweden in die Schweiz verlegt, doch das Unternehmen präsentiert durchweg Innovationen in der Welt der dentalen Implantologie.

Gestalten fürs Leben. Für das Leben lernen. Partnerschaft fürs Leben.

Als Pionier der Implantologie ist die Rolle von Nobel Biocare eine historische, aber auch zukunftsweisende Innovation in der Zahnheilkunde von der industriellen Herstellung von Implantaten bis hin zum umfassenden Konzept der Zahnlosigkeit. Nobel Biocare arbeitet kontinuierlich an der Perfektionierung der von ihm entwickelten Zahnimplantate, um den Patienten die bestmögliche Versorgung zu bieten.
Nobel Biocare verfügt über eine eigene 3D-Diagnostik, 3D-Planung und Betriebsführung.

nobel-biocare-implanti

NobelParallel CC

NobelParallel CC ist ein neuer Implantattyp von diesem Weltimplantathersteller. Die Forscher von Nobel Biocare leiteten die Idee, ein Implantat zu entwickeln, das sehr einfach und schnell zu installieren ist, um die Zeit von der Implantation des Implantats in den Knochen bis zum Tragen einer funktionellen Krone auf diesem Implantat zu verkürzen. Außerdem ermöglicht dieses Implantat eine zuverlässige Implantation und Langlebigkeit bei älteren Patienten, deren Knochen weicher sind. NobelParaller Conical Connection betont die hohe Stabilität des Zahnimplantats ab dem ersten Kontakt mit dem Kiefer als einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Systemen.

Die Platform Switching-Technologie ist so konzipiert, dass das Abutment vom Knochen entfernt ist. Nachdem das Implantat durch Kauen mit Kronen belastet wurde, kommt es im Implantatbett selbst zu einer Mikrobewegung des Abutments. Dieses Design wurde entwickelt, um den Knochenverlust im Laufe der Zeit zu reduzieren, der durch Entfernen des Abutments vom Knochen erreicht wird, im Gegensatz zu älteren Systemen, bei denen die Implantat-Abutment-Verbindung flach ist und im Laufe der Zeit mehr Knochenverlust um das Zahnimplantat herum auftreten kann.

NobelParallel konische Verbindung – Nobel Biocare

Nobel Aktiv

NobelActive bietet hohe Stabilität und kann sogar anstelle eines frisch extrahierten Zahns eingesetzt werden. Dieses Implantat ermöglicht auch eine sofortige Belastung. Sie werden für die Installation in der ästhetischen Zone empfohlen, da ihr Durchmesser 3 mm beträgt, was eine Implantation auf kleinem Raum ermöglicht. Ihr Hauptmerkmal liegt in der einzigartig oxidierten Oberfläche „TiUnite“ mit Rillen (Groovy), die hohe Stabilität und schnelle Haftung widerspiegeln.